16. September 2007

Elitär, aber gut

Als Millionär Afrika im Privathubschrauber zu überfliegen und von oben Fotos zu schießen, mutet zunächst einmal sehr elitär an. Ist es auch. Trotzdem sind dabei Aufnahmen entstanden, die man anders eben nicht hinbekommen kann. In der Münchner Galerie Baumgartl werden derzeit die als Eyes over Africa betitelten Bilder von Michael Poliza gezeigt. Aufgrund des ungewöhnlichen Blickwinkels und teils beindruckender Farbkompositionen nicht nur für Afrika-Fans empfehlenswert. Wen das nicht interessiert, für den sind vielleicht schon die Räume der Galerie Baumgartl interessant. Geldig, aber gekonnt. Also passend zur derzeitigen Ausstellung. Hingehen.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://www.stern.de/unterhaltung/fotografie/?eid=569220

nur so zur hintergrundstory

find es sehr interessant


Harald

Lars hat gesagt…

Ja, interessant ist die ganze Idee zweifelsohne. Wer 100 Euro übrig hat, der ist sicher auch mit dem schönen Buch mit den Fotos und der Story der Reise gut bedient. www.poliza.de