6. März 2007

Weisheit des Tages

"Nehmen Sie aber die gegenwärtige Ideologie einiger Amerikaner, es wäre Aufgabe des Westens, die Demokratie im Nahen Osten zu verbreiten und notfalls mit Gewalt. Auf so eine lebensgefährliche Ideologie wäre keiner aus meiner Generation gekommen."

Helmut Schmidt in der Zeitschrift Cicero auf die Frage nach der besonderen politischen Prägung der Kriegsgeneration. Sehr symphatisch an dem Mann ist zudem, dass er sich stets gewählt ausdrückt, in Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg aber meist nur von "dieser ganzen Scheiße" spricht.

Kommentare:

Groove hat gesagt…

Das mit der lebensgefährlichen Ideologie hatte ja schon einer vor "dieser ganzen Scheiße" raus.

P.S. Langsam wird's peinlich, daß ich der einzige bin, der Deinen Bullshit des Tages liest.

Lars hat gesagt…

Ich darf Dich berichtigen: Du bist der einzige Kommentator. Lesen tun es mehr. Also mein Vater. Und vielleicht mein Mitbewohner, wenn er mir beim bloggen mal über die Schulter schaut. Und eventuell die Firmen, bei denen ich mich bewerbe. Weshalb sich auch die Absagen erklären lassen...