27. März 2006

In der Freizeit...

Das mache ich jetzt einfach mal einem anderen (sehr interessanten) Blog nach, ist ja immer ganz aufschlussreich:
  • Das lese ich gerade: Bin am Wochenende mit der Autobiographie von Marcel Reich-Ranicki ("Mein Leben") fertig geworden. Sehr interessant und nahezu unglaublich (und für einen selbst beschämend), was ein Mensch im Laufe seines Daseins so alles lesen kann. Außerdem habe ich "Madame Bovary" von Gustave Flaubert beendet. Erstes Mal für mich, nicht zu unrecht ein Klassiker, schöne Sprache, und die Bemerkungen zu mancher Beziehungsproblematik sind auch heute noch höchst aktuell.
  • Das höre ich gerade: Die CD "Bethune" der Band "Twilight Hotel". Eine schöne Kanada-Erinnerung, entdeckt in der Playlist "meines" Radiosenders. Blues, manchmal etwas rockig, eingängige Melodien, und immer darum bemüht, interessante Geschichten zu erzählen.
  • Das gucke ich gerade: Bin hauptsächlich mit der zweiten Staffel von Miami Vice beschäftigt. Ich überlege mir, ob ich eine Internetseite eröffne, auf der man ersehen kann, wieviele Leute Tubbs und Crockett in welcher Folge umgelegt haben.
  • Das spiele ich gerade: Wer wie ich in der Zeit der Point&Klick-Adventure groß geworden ist, sollte unbedingt mal einen Blick auf "Black Mirror" werfen. Schöne Story, nette Bilder, und manchmal sogar ein bisschen gruselig. Gestern durchgespielt. Jetzt muss wieder Viduron ran.

Keine Kommentare: